suchen

Wähle deinen Bezirk aus

15. Februar 2017

spacelab

Ski- & Snowboardwochenende 2017

Content Bild

Mitte Jänner fuhr spacelab mit 14 Jugendlichen und 4 Betreuer_innen in das Naturschneegebiet Unterberg. Die Mission: In zwei Tagen Ski- bzw. Snowboardfahren zu lernen, mit Nächtigung im Schutzhaus Unterberg – ohne Dusche, warmes Wasser und Steckdosen. Kalt war’s, und viel Schnee gab’s, und strahlend blauen Himmel auch :-)

Früh morgens reiste spacelab also mit zwei Kleinbussen nach Niederösterreich. Da die Schutzhütte nicht direkt mit dem Auto erreichbar ist, mussten die Teilnehmer_innen sämtliche Ausrüstung das letzte Stück zur Hütte tragen. Nach diesem Aufwärmtraining verbesserten die Jugendlichen mit den hauseigenen Ski- und Snowboardlehrer_innen  ihre Wintersportskills. Die spacelab Teilnehmer_innen waren sehr tapfer – kleine Stürze, blaue Flecken, nassgeschwitzte Skibekleidung waren verschmerzbare Begleiterscheinungen. Unverletzt erreichten alle am Ende des Tages die Hütte für ein gemeinsames Abendessen. Danach gab‘s sogar noch Energie für die klassische „Hüttengaudi“: Ein gemütlicher Spieleabend und ein beeindruckender Blick auf den klaren Nachthimmel, wo die Sterne zum Herunterpflücken nahe schienen, rundeten den ersten Tag ab.

Auch der nächste Tag war von sportlichen Höchstleistungen gekennzeichnet. Früh raus und wieder auf die Bretter. Am späten Nachmittag fanden sich dann alle, erschöpft aber glücklich, am Parkplatz des Skigebietes zur Rückreise nach Wien wieder. Fazit: Fast alle Jugendlichen wollen bald wieder zurück in den Schnee – bis zum nächsten Jahr ist vermutlich auch der Muskelkater vergessen. Fein war‘s!

 


 

{Name}

{Content}